Apple Curiosity

Was ist ein Podcast und wie kam es dazu?

Mit der Pandemie wurden viele Shows, Konzerte und TV-Shows verschoben oder sogar abgesagt, und viele Prominente sind online gegangen. Einige von ihnen haben sich entschieden, zu hosten "Podcast", Wo ich verschiedene Gäste empfange.
Dies war eine willkommene Idee, zumal die Politik der Medienvertrauensstellungen vermieden wird, die es häufig nicht zulassen, dass die Stars eines Trusts erscheinen oder mit den Stars eines anderen Postmediums interagieren.
Aber viele wissen eines nicht. Viele Prominente oder Ersteller von Inhalten behaupten, dass sie dies tun "Podcast “auf YouTube, Facebook oder .

Was bedeutet "Podcast" und wie kam es dazu? 

Das Wort "PodcastIst eine Erfindung von Appleund erschien aus der Kombination der Wörter "iPod"Und"Sendung".
iPod Sie sind Geräte Apple in erster Linie für Audio-Inhalte gewidmet. Übrigens von Herbst 2001 seit dem Start erste iPod Bis 2011 waren diese Geräte ausschließlich Audioinhalten gewidmet. Mit dem Start der ersten Generation von iPod Touch, Benutzer konnten auch Videoinhalte und Bilder genießen iPod.

"Sendung"Ist ein Wort, das im Internet und im Smart-TV sehr verbreitet ist. Es bedeutet Rundfunk oder Übertragung.

Der Begriff "Podcast" oder "Podcasts" bezieht sich auf eine episodische Serie, die in einem Datenstrom gesanglich übertragen wird. Flow, der hauptsächlich für die Anwendung optimiert ist Podcasts Apple, präsentieren beide auf iPod Berühren Sie ebenso wie iPhone, iPad, MacBook und iMac.

Ersteller von Podcast-Inhalten veröffentlichen Episoden auf dieser Plattform und Benutzer kann abonniert werden, Ich kann die Folgen herunterladen und ich kann sie hören oder sehen, wann immer ich will.
In Anwendung Podcasts a Apple Wir finden Inhalte aus allen Bereichen in fast allen Sprachen. Von Wirtschaft über Gesundheit, Geschichte, Kultur, Wissenschaft, Kindergeschichten und mehr.

Wenn ein Content-Ersteller nur auf YouTube präsent ist, ist es etwas unangemessen zu sagen, dass er ein "Podcaster" ist.

Monetarisierung und Abonnements von Podcasts

Die Monetarisierung eines Podcast-Kanals durch Inhaltsersteller sollte hier ebenfalls erörtert werden. Wenn es auf YouTube ein sehr robustes System zur Monetarisierung von Anzeigen gibt, können Sie in der Podcasts-Anwendung a Appleist fast unmöglich. Inhaltsersteller können Produkte oder Dienstleistungen nur in Episoden bewerben.

mit iOS 14.6 Benutzer können Podcasts für einzelne Kanäle und Shows abonnieren. Dies bereitet die zukünftige Funktion vor Apple Podcasts-Abonnements, über die Inhaltsersteller einen Geldbetrag für den individuellen Zugriff auf einen Kanal oder eine einzelne Show anfordern können.
Die Abonnementpreise werden von den Erstellern der Inhalte festgelegt und monatlich oder jährlich in Rechnung gestellt.

Was ist ein Podcast und wie kam es dazu?

Über den Autor

List

Ich freue mich, meine Erfahrungen mit Computern, Mobiltelefonie und Betriebssystemen zu teilen, Webprojekte zu entwickeln und die nützlichsten Tutorials und Tipps zur Verfügung zu stellen.
Ich "spiele" gerne weiter iPhone, MacBook Pro, iPad, AirPort Extreme und Betriebssysteme macOS, iOS, Android und Windows.

Hinterlasse einen Kommentar