Neugier MacOS MacOS Apps

Deaktivieren der Webseitenübersetzung in Microsoft Edge Chromium

Mit dem Übergang des Microsoft Edge-Browsers zur Chromium-Engine wurden viele Funktionen von Google Chrome ausgeliehen. Führen Sie einfach beide auf demselben Support aus.

Zu den Funktionen, die von Microsoft Edge aus Chrome ausgeliehen wurden, gehören: die Möglichkeit, die besuchten Webseiten zu übersetzen, wenn sie in einer anderen Sprache als der des Betriebssystems oder des Browsers geschrieben sind.

Diese Option kann ziemlich ärgerlich sein, insbesondere wenn das Betriebssystem in einer anderen Sprache als der Muttersprache ausgeführt werden soll. Beispielsweise ziehen es viele Benutzer vor, das Betriebssystem und die Anwendungen auf Englisch zu halten, obwohl dies nicht ihre Muttersprache oder Amtssprache in ihrem Heimatland ist.
Aus diesem Grund bietet Microsoft Edge Chromium automatisch die Möglichkeit, besuchte Webseiten zu übersetzen, wenn diese nicht in Bearbeitung sind.

Glücklicherweise kann diese Option für alle besuchten Webseiten dauerhaft deaktiviert werden, unabhängig von der Sprache, in der sie geschrieben sind.

Deaktivieren der Webseitenübersetzung in Microsoft Edge Chromium

1. gehe zu Microsoft Edge Chromium bei den drei Aufhängepunkten für das Optionsmenü, dann bei "Einstellungen" sehen.

2. Wir gehen zum Menü auf der linken Seite bei “Sprachen"Dann deaktiviere die Option"Bieten Sie an, Seiten zu übersetzen, die nicht in einer von Ihnen gelesenen Sprache verfasst sind" sehen.

Nachdem Sie diese Option deaktiviert haben, werden Sie nicht mehr gefragt, ob Sie dies möchten Übersetzen einer besuchten Webseite.

Das Tutorial läuft unter macOS mit Microsoft Edge Chromium, ist aber höchstwahrscheinlich auf die gleiche Weise in der dedizierten Version von Windows 10 deaktiviert.

Deaktivieren der Webseitenübersetzung in Microsoft Edge Chromium

Über den Autor

List

Ich freue mich, meine Erfahrungen mit Computern, Mobiltelefonie und Betriebssystemen zu teilen, Webprojekte zu entwickeln und die nützlichsten Tutorials und Tipps zur Verfügung zu stellen.
Ich spiele gerne auf iPhone, MacBook Pro, iPad, AirPort Extreme und auf MacOS, iOS, Android und Windows Betriebssystemen.

Hinterlasse einen Kommentar