iOS iPad

iOS / iPad 13.3.1 verlangsamt stark die Geräte iPhone und iPad?

Nahezu Mitte Dezember 2019 veröffentlichte Apple die erste Beta-Version von a iOS / iPadOS 13.3.1. Theoretisch ist iOS 13 mit allen iPhone-Geräten von kompatibel iPhone SE und bis zu iPhone 11, Während iPadOS 13.3 ist ab dem iPad Air 2 und bis zu den heutigen Modellen verfügbar.

Wir wissen aus früheren Erfahrungen, dass iOS mit der Entwicklung eine zunehmend schwierige Belastung für ältere Geräte darstellt. iOS 13.3 ist keine Ausnahme. Wenn die aktuelle Version von iOS 13.3.1 für alle Benutzer freigegeben würde, wäre dies ein Drama für diejenigen, die über neuere Geräte verfügen.
IOS Version 13.3.1 Beta 1 hat es geschafft, viele Kritiker und diejenigen, die es bereits testen, anzulocken Apple Software Beta-Programmhofft, dass Apple das Fieber der Winterferien überwinden und ein dringendes Update herausbringen wird, das die Probleme der neuesten Version lösen wird Beta 1 und iOS 13.3.1.

Die häufigsten Probleme von iPhone- und iPad-Nutzern mit iOS / iPadOS 13.3.1, Sind:

  • Verlust von Wi-Fi nach einer Weile
  • Der Bildschirm dreht sich nicht, wenn das Gerät aus dem Querformat in das Hochformat zurückkehrt und umgekehrt
  • Die E-Mail-Anwendung bringt keine neuen empfangenen Nachrichten und benachrichtigt den Benutzer nicht, wenn sie nicht geöffnet ist, obwohl die Funktionen "Push-Benachrichtigung" eingestellt sind
  • Probleme mit dem Ton während des Anrufs auf FaceTime
  • diPhone erkennt den diktierten Text nicht - das Problem trat auch auf dem iPhone 11 auf
  • iPhone 8, iPhone 7 und ältere Geräte haben die Leistung erheblich beeinträchtigt. Es läuft mit Unterbrechungen in Safari, Mail, Video-Inhalten und vor allem in Spielen
  • Das iPad Pro 11 (2018), das derzeit noch an der Spitze der Produktpalette steht, bietet zusammen mit iOS 13.3.1 Beta 1 eine peinliche Leistung bei Spielen und Medieninhalten.
  • Apple Pencil hat Momente, in denen es nicht funktionieren will.

Die Liste könnte mit vielen anderen von Benutzern gemeldeten Problemen fortgesetzt werden. Wir erwähnen, dass viele von ihnen auch in iOS 13.3 vorhanden sind. In einer Vorschau auf iOS 13.3.1 scheinen sich die Probleme zu vertiefen, anstatt gelöst zu werden.

Wir hoffen, dass Apple so bald wie möglich ein Update zur Verfügung stellt, das die vielen Fehler und die schlechte Leistung von iOS / iPadOS behebt. 2020 werden wir von Apple weitere angenehme Überraschungen erhalten, und es sieht aus, als hätte ein Unternehmen dies bemerkt. durch Innovation.

Ich kann sagen, dass ich ein Apple-Fan bin, aber ich muss zugeben, dass Apples Innovation mit Steve Jobs verschwunden ist, und abgesehen von den hohen Preisen ist das Unternehmen nicht viel aufgefallen.

iOS / iPad 13.3.1 verlangsamt stark die Geräte iPhone und iPad?

Über den Autor

List

Ich freue mich, meine Erfahrungen mit Computern, Mobiltelefonie und Betriebssystemen zu teilen, Webprojekte zu entwickeln und die nützlichsten Tutorials und Tipps zur Verfügung zu stellen.
Ich spiele gerne auf iPhone, MacBook Pro, iPad, AirPort Extreme und auf MacOS, iOS, Android und Windows Betriebssystemen.

Hinterlasse einen Kommentar