Neugier iOS MacOS Aufgaben Aktivität

Was sind und wie wir uns vor Meltdown und Spectra auf macOS (Mac) und iOS (iPhone) schützen können?

Nachdem diese Probleme weithin bekannt gemacht wurden Kernschmelze si SpektrumViele Benutzer sind bei der Idee geblieben, dass diese beiden Namen von einigen stammen sehr gefährliche Viren für ihre Computer.

Was sind Meltdown und Spectre?
Meltdown und Spectre sind keine Viren. Meltdown und Spectre sind zwei Arten von Schwachstellen Prozessoren (CPU) auf allen PCs rund um die Welt und Telefone. Unabhängig davon, ob es sich um einen Mac oder einen Windows-PC handelt, verfügen alle Computer über mindestens einen Prozessor und können daher das Ziel dieser Sicherheitslücken sein.
In Meltdown haben wir es mit einer einzelnen Schwachstelle zu tun, während Spectre es hat zwei Sicherheitslücken auf der CPU-Ebene. Das Prinzip der Ausbeutung durch Hacker ist so einfach wie möglich. Moderne Prozessoren können fast sofort vorausschauende Entscheidungen treffen und versuchen zu erraten, welche Sequenz als nächste ausgeführt wird. Dies erhöht die Reaktionsgeschwindigkeit. Wenn die erwartete Ausführung nicht erfolgt, wird sie automatisch vom Prozessor gelöscht. Der gesamte Prozess sollte praktisch sofort und für die Anwendung und das Betriebssystem unsichtbar sein. Die falsche Antizipation mehrerer Ausführungssequenzen kann jedoch zu kleinen Verstärkungen führen, insbesondere bei älteren Prozessoren.
Bugs Kernschmelze si Spektrum erlauben Hacker um diese Informationen aus dem Kernel-Speicher des Betriebssystems zu lesen und darauf zuzugreifen, wobei die Verzögerung der Ausführung der Ausführungssequenzen genutzt wird.

Welche Geräte sind von Meltdown und Spectre betroffen?
Betroffen von Meldown und Spectre sind alle Computer. Ob wir hier über Windows PC oder Mac sprechen. Wenn Sie jedoch ein neueres Mac-Modell haben, werden Sie diese Sicherheitsanfälligkeit möglicherweise nicht so sehr spüren.
Für Apple-Fans ist es noch schlimmer. Zusätzlich zu allen iMac-, MacBook-, MacBook Air- und MacBook Pro-Modellen sind alle, die macOS verwenden, betroffen und laufen iOS si tvOS. iPhone und AppleTV. WatchOS sind die einzigen, die diesen Schwachstellen entgehen.

Wie können wir uns auf Apple-Geräten vor Meltdown und Spectre schützen?
Es ist ziemlich schwer zu sagen, dass es einen gibt echte Lösung Schutz vor diesen Schwachstellen. Meltdown und Spectre basieren auf einem Herstellungsfehler in der Prozessorarchitektur. Daher liegt die Lösung dieses Problems größtenteils bei Intel. Für Windows-PC-Benutzer hat Intel bereits gestartet BIOS-Aktualisierungen Das schließt diese Sicherheitsanfälligkeiten, aber wie lange ist nicht sicher.
Apple hat macOS, iOS und tvOS Updates seit Dezember letzten Jahres veröffentlicht, um das Risiko von Meltdown und Spectre zu reduzieren. in macOS High Sierra 10.13.2 Ergänzendes Update, Apple hat jetzt eine Sicherheitslücke für Specter gesetzt und eine Patch-Sicherheit für Safari und WebKit, um die Schwachstelle auf MacOS zu verringern.
Das gleiche passiert mit iPhone-Nutzern. Es gibt mehrere Sicherheitspatches gegen Spectra in iOS 10.2.2.
Der beste Weg, sich selbst zu schützen, ist, sich von dubiosen Websites fernzuhalten, keine Anwendungen aus unbekannten Quellen oder Hack-Anwendungen zu installieren, und besonders nicht Halten Sie die aktuellen Betriebssysteme macOS, iOS und tvOS auf dem neuesten Stand.
Erlauben und aktualisieren Sie unverzüglich Updates, die zu Google Chrome, Firefox, Opera oder einem anderen von Ihnen verwendeten Internetbrowser kommen.
Apple verspricht, regelmäßig zu aktualisieren, um die Auswirkungen dieser Sicherheitslücken zu stoppen, und wir hoffen, dass sie in Zukunft kein Problem mehr darstellen werden.

Wie Meltdown und Spectra uns beeinflussen
Im Moment ist es nur eine deutliche Verlangsamung der Computergeschwindigkeit und der iPhone-Geräte. Anwendungen sind schwieriger zu öffnen, Medieninhalte sind nicht mehr fließend, verzögerte Reaktion auf bestimmte Vorgänge.

Was sind und wie wir uns vor Meltdown und Spectra auf macOS (Mac) und iOS (iPhone) schützen können?

Über den Autor

List

Ich freue mich, meine Erfahrungen mit Computern, Mobiltelefonie und Betriebssystemen zu teilen, Webprojekte zu entwickeln und die nützlichsten Tutorials und Tipps zur Verfügung zu stellen.
Ich spiele gerne auf iPhone, MacBook Pro, iPad, AirPort Extreme und auf MacOS, iOS, Android und Windows Betriebssystemen.

Hinterlasse einen Kommentar