Neugier iOS iOS Apps

So erhalten Sie mehr freien Speicherplatz auf dem iPhone und iPad - Nachrichten in iCloud

Mit der Markteinführung der neuesten Version von iOS letzten iPad, iPhone und iPod touch, Apple hat eine lang erwartete Funktion aller Besitzer dieser Geräte. Die Möglichkeit, die gesendeten und empfangenen Nachrichten im iCloud-Konto zu speichern.

Abgesehen davon, dass dies die Art und Weise ist, wie die Botschaften aussehen werden automatisch synchronisiert Auf allen Geräten, auf denen Sie mit Ihrem iCloud-Konto angemeldet sind, sparen Sie durch diese neue Funktion viel Platz iPhone, iPad oder iPod (Storage).

Nachrichten, insbesondere solche, die über den iMessages-Dienst gesendet und empfangen werden, können auf dem Gerät nur wenig Speicherplatz belegen. Wenn wir denken, dass dieser Dienst gesendet werden kann Bilder, Videos und andere Medien oder Dokumente, eine Konversation, die im Laufe der Zeit erhalten geblieben ist, wird genug hinzufügen, um eine beträchtliche Menge an Speicherplatz zu belegen. Sie können überprüfen, wie viel Platz Ihre iPhone-Nachrichten belegen, indem Sie zu "Einstellungen"→"Allgemeiner Kurs"→"iPhone Speicher"→"Nachrichten“. Hier können Sie einen sehr genauen Bericht anzeigen, in dem die Objekte angezeigt werden, die den Speicherplatz auf dem Gerät belegen. Gespräche, Bilder, Videos, GIFs und Aufkleber oder andere. Ich habe Geräte gesehen, bei denen Nachrichten über 10 GB im Speicher des iPhones lagen. Für ein Gerät mit 32 GB Speicherplatz bedeutet dieses Volume eine Menge. Ein iPhone mit 16 GB wäre weit über den verfügbaren Platz hinausgegangen.

Die neue Funktion al iOS 11.4"Nachrichten in iCloud"Synchronisiert alle Ihre Nachrichten mit Ihrem iCloud-Konto, einschließlich Mediendateien, und speichert nur Ihre letzten Mediendateien auf Ihrem Gerät. Für die ältesten wird nur eine kleine Kopie aufbewahrt, die tatsächliche Verfügbarkeit nur, wenn Sie sie öffnen. Zum Beispiel, früher, wenn in einem Gespräch erhalten Sie eine Video - Videoaufnahmen - die 2 GB, wird das Video zu iCloud und das Gerät genommen werden halten nur eine winzige Kopie. Wenn Sie darauf tippen, wird der ursprüngliche Clip automatisch von iCloud heruntergeladen. Auf diese Weise wird Ihr iPhone-Speicherplatz von der durch das Video belegten 2 GB befreit.

So aktivieren Sie den Nachrichtenspeicher in iCloud, um mehr freien Speicherplatz auf dem iPhone, iPad oder iPod Touch zu erhalten

Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass auf Ihrem Gerät die neueste Version von iOS installiert ist. Diese Funktion wurde mit der Veröffentlichung von iOS 11.4 auf 29 2018 eingeführt. Sie benötigen also iOS 11.4 oder neuer, um "Messages in iCloud" aktivieren zu können. Die Version ist kompatibel mit allen iPhone 5s oder neueren Modellen, iPad Air oder neueren Modellen und der 6-Generation des iPod touch. Sie können es über "Einstellungen" → "Allgemein" → "Software-Update" aktualisieren.

Um "Messages in iCloud" auf dem iPhone, iPad oder iPod Touch zu aktivieren, gehen Sie zu "Einstellungen" → Klicken Sie auf die erste Option, bei der das iCloud-Konto (Apple ID, iCloud, iTunes & App Store) → iCloud → grün angezeigt wird „Nachrichten“.

Sobald diese Option aktiviert ist, werden Ihre Nachrichten in Ihrem iCloud-Konto mit allen Medieninhalten in Ihren Unterhaltungen gespeichert. Dadurch können Sie mehr freien Speicherplatz auf Ihrem iPhone haben, ohne Ihre Nachrichten löschen zu müssen.
Wenn Sie ein neues Gerät kaufen und Ihr Apple-Konto verbinden, werden alle Nachrichten von iCloud auf dem neuen Gerät übertragen. Auf diese Weise können Sie nicht sicher sein, dass Sie keine perdeti Gespräche haben nach iPhone ändern und müssen sie keine Anwendungen oder andere Methoden verwenden, zu übertragen.

So erhalten Sie mehr freien Speicherplatz auf dem iPhone und iPad - Nachrichten in iCloud

Über den Autor

List

Ich freue mich, meine Erfahrungen mit Computern, Mobiltelefonie und Betriebssystemen zu teilen, Webprojekte zu entwickeln und die nützlichsten Tutorials und Tipps zur Verfügung zu stellen.
Ich spiele gerne auf iPhone, MacBook Pro, iPad, AirPort Extreme und auf MacOS, iOS, Android und Windows Betriebssystemen.

Hinterlasse einen Kommentar